Roda JC Kerkrade - Heracles Almelo

Eredevise, 08.08.15

Ergebnis: 3 - 1

Parkstad Limburg Stadion

 


Nach dem Spiel in Haiger ging es nach Wenden um dort Philipp aus LDK einzusammeln.

Von dort aus ging es mit dem Auto zum Parkstad Limburg Stadion.

Da wir sehr früh waren konnten wir gleich einen echten Sahne Parkplatz ergattern.

Am heutigen Tage war laut Roda Homepage CC Pflicht.

 

Am Stadion selbst waren noch keine Kassenhäuschen geöffnet,

so gingen wir erst mal in den Fanshop um dort eventuell Tickets zu ergattern.

Philip fragte die Verkäuferin bzgl. der CC Pflicht und prompt antwortete ein junger Roda Supporter hinter uns, dass er die Tickets über seine Karte für uns kauft!

Fettes "bedankt" an dieser Stelle!

 

So ging es nach einer Runde Pommes & Frikandel Spezial ins weite Rund.

Trotz der schwarz-gelben Farben ein sehr schönes Stadion.


Einläuten taten die Roda Supporters das Spiel mit einer Choreo.

Die Stimmung war prächtig und die Kerkrade Fans machten ordentlich Alarm.

Auf der Gegenseite fanden sich einige lautstarke Fans von Heracles ein.

Diese waren auch immer wieder zu hören und hatten ihren Gästeblock ganz ordentlich beflaggt. Bei weitem mehr wie ich eigentlich erwartet hatte.

 

Das Spiel war nicht besonders hochklassig aber mehr wie interessant.

Kerkrade war hochmotiviert und fightete ordentlich hinter jedem Ball hinterher.

Bekam jedoch in der ersten Halbzeit einen Dämpfer und musste dass 0:1 einstecken.

Die Fans ließ das unbeeindruckt und sie peitschten ihre Mannschaft weiter nach vorne.

Die Jungs auf dem Rasen bogen das Spiel und gewannen mit 3:1.

Absolute Festtagsstimmung im Parkstad Limburg Stadion.


Fazit: Richtig geiler Samstag mit zwei neuen Grounds, jeder Menge Spaß und

meinem bisher besten Holland Spiel welches ich gesehen habe.